Vaginale Trockenheit: Ursachen, Symptome Und Lösungen, Um Sie Zu Beenden

Inhaltsverzeichnis:

Vaginale Trockenheit: Ursachen, Symptome Und Lösungen, Um Sie Zu Beenden
Vaginale Trockenheit: Ursachen, Symptome Und Lösungen, Um Sie Zu Beenden

Video: Vaginale Trockenheit: Ursachen, Symptome Und Lösungen, Um Sie Zu Beenden

Video: Vaginale Trockenheit: Ursachen, Symptome Und Lösungen, Um Sie Zu Beenden
Video: Vaginale Trockenheit - Robinson Frauenmedizin 2023, March
Anonim
Image
Image

Vaginale Trockenheit ist häufiger als es scheint und manifestiert sich beim Geschlechtsverkehr, da nicht genügend Schmiermittel vorhanden sind, um Sex angenehm zu machen, im Gegenteil, es ist ärgerlich und schmerzhaft

Aber was sind ihre Ursachen?

Vaginale Trockenheit oder atrophische Vaginitis treten auf, wenn das Östrogen abnimmt, insbesondere nach den Wechseljahren. Dieses Hormon erweist sich als sehr wichtig für den Körper, da es dafür verantwortlich ist, das Gewebe der Vagina geschmiert und gesund zu halten. Es ist leicht zu bemerken, dass Ihre Vulva perfekt geschmiert ist, da sie beim Geschlechtsverkehr eine transparente Flüssigkeit produziert, die sie angenehmer macht, indem sie die vaginale Reizung während früherer Liebkosungen und Penetrationen verringert. Dieser Zustand kann auch aufgrund von vaginalen Hefeinfektionen und Antidepressiva auftreten.

"Die Vagina einer Frau unter 35 Jahren enthält viel Kollagen mit einem dicken Epithel, wodurch der Bereich hydratisiert bleibt. Zum Zeitpunkt der Menopause ist das Epithel dünner und enthält weniger Kollagen, wodurch Sex schmerzhaft wird, Blutungen und sogar Harnwegsinfektionen häufig auftreten ", sagte Arzt Ronald D. Blatt, Spezialist am Manhattan Center für die Vaginalchirurgie ein El Diario.

Welche Symptome sollte ich identifizieren?

Wenn Sie regelmäßig darunter leiden, werden Sie Symptome wie Juckreiz, Empfindlichkeit, Reizung, Entzündung und, wie bereits erwähnt, Probleme beim Erreichen eines Orgasmus bemerken. Es beginnt normalerweise mit den Wechseljahren, aber wenn Sie unter 40 sind, müssen Sie wahrscheinlich ein paar einfache Gewohnheiten für die Schmierung anwenden, um sich auf natürliche und sehr einfache Weise zu normalisieren. Folgen Sie ihnen und nach und nach werden Sie feststellen, dass sich der Sex für Sie verbessern wird!

über GIPHY

Lösungen

Für Frauen wie Sie gibt es sowohl natürliche als auch medizinische. Entdecken Sie, was sie sind und kehren Sie das Problem um, das Ihr Sexualleben so verändert.

Erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme: Die Flüssigkeit, die Ihre Vagina produziert, um sich selbst zu schmieren, wird aus Wasser hergestellt. Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Körper genügend Wasser erhält und daher kein Problem hat, besteht darin, die von Ernährungswissenschaftlern empfohlenen zwei Liter Wasser zu trinken

2. Überprüfen Sie die Intimseife und Ihre Unterwäsche: Alles zählt! Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendeten Intimprodukte, Dessous und sogar die von Ihnen verwendeten Kondome keine allergische Reaktion auf Ihre Haut hervorrufen. Wenn Sie den Frauenarzt aufsuchen, fragen Sie, ob es ratsam ist, Duschen zu verwenden oder nicht.

3. Essen Sie Sardinen: Lachs, Garnelen, Thunfisch, Walnüsse, grünes Blattgemüse, Sojabohnen, Leinsamen, Tofu, Milch und Butter, da diese Lebensmittel die Produktion von Östrogenen ermöglichen.

4. Verwenden Sie das Öl mit Vitamin E als Gleitmittel: Wie Dr. Hilda Hutcherson, Professorin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Columbia University am Esmas-Portal, erklärt, ist das Auftragen dieses Öls auf Ihre Vagina vor dem Sex eine sehr wirksame Methode.

5. Umfangreichere Vorspiele : Das Vorspiel ist für Frauen von größter Bedeutung, da es die Zeit ist, in der sie ihren Intimbereich vor dem Eindringen vorbereiten. Wenn Sie sich nicht ausreichend geschmiert fühlen, bitten Sie Ihren Partner, mehr Zeit damit zu verbringen, dies zu ermöglichen. Sie können sich mit neuen sexuellen Techniken wie der Rolle, dem Andocken oder sogar dem tantrischen Kuss bedienen.

Lesen Sie mehr Galerie

Vorschaubild des Feature-Posts
Vorschaubild des Feature-Posts

8 Schritte, die Sie befolgen müssen, um sich um die Gesundheit Ihrer Vagina zu kümmern (FOTOS)

6. Ihr bester Freund ist: Das Schmiermittel. Sie sind, weil sie die Öffnung und die Vaginalschleimhaut für einige Stunden befeuchten. Sogar eine Studie im Journal of Sexual Medicine ergab, dass die Frauen, die sie benutzen, angenehmeren Sex haben.

Diejenigen, die mit Wasser hergestellt wurden, werden empfohlen, da sie keine Flecken aufweisen, leicht zu reinigen und sicher sind. Verwenden Sie sie natürlich nicht unter Wasser, da sie verdünnt sind. Darüber hinaus brechen sie keine Kondome und werden von Ihrem intimen Bereich sehr gut angenommen.

Geben Sie sich die Möglichkeit, jede Art von Gel zu verwenden, die Spiele angenehmer macht und das Problem der vaginalen Trockenheit beendet, das Sie oft dazu zwingt, zu sagen: "Ich habe keine Lust dazu."

Beliebt nach Thema