Runder Schweinefleischgrill

Inhaltsverzeichnis:

Runder Schweinefleischgrill
Runder Schweinefleischgrill

Video: Runder Schweinefleischgrill

Video: Runder Schweinefleischgrill
Video: 1,5 kg Rindernacken vom Grill - perfekt ;-) 2023, March
Anonim
Image
Image
Image
Image

Zutaten:

Olivenholz

3 bis 4 k Schweineschulter ohne Knochen oder dicke Filetsteaks

1 Rezept für süß-saures Gewürz (unten)

1 Vinaigrette-Rezept mit aromatischen Kräutern (unten)

Vorbereitung:

1. Bereiten Sie das Feuer mindestens 1 Stunde vor dem Braten vor. Denken Sie daran, dass das Fleisch auf den Kohlen geröstet wird, nicht auf den Flammen.

2. Würzen Sie das Schweinefleisch mit Hilfe Ihrer Finger mit dem süß-sauren Gewürz. Sammeln Sie die Kohlen in der Mitte (unter dem Fleisch) und fügen Sie mehr Brennholz hinzu.

3. Legen Sie die Filets auf den Grill und drehen Sie das Fleisch so um, dass es von allen Seiten gleichmäßig gemacht wird. Fügen Sie bei Bedarf während des Bratens mehr Brennholz hinzu, um die Temperatur des Grills aufrechtzuerhalten.

4. Das Fleisch entfetten und in Stücke schneiden, schmoren oder servieren, wenn Sie möchten, in Form eines Steaks. Begleiten Sie das Fleisch mit der aromatischen Kräutervinaigrette. Sie servieren 16 bis 24 Portionen.

Süß-saures Gewürz: In einer kleinen Schüssel 2 Esslöffel braunen Zucker, 1½ Teelöffel grobes Salz, 1½ Teelöffel Knoblauchpulver, 1½ Teelöffel gemahlene Zwiebel, ½ Teelöffel Cayennepfeffer und ¾ Teelöffel mischen gemahlener schwarzer Pfeffer. Ca. 120 g.

Aromatische Kräutervinaigrette: In einem großen Topf ½ l Apfelessig, 2 Esslöffel Tomatensauce, 1 Esslöffel braunen Zucker, 3 gehackte Knoblauchzehen, 1 Teelöffel Geflügelbrühe (granuliert oder in Pille) hinzufügen. 1 Teelöffel zerkleinerte rote Paprika, ½ Teelöffel gehackter frischer Rosmarin und ½ Teelöffel gehackter frischer Thymian. Zum Kochen bringen und Hitze reduzieren. Unbedeckt 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und abseihen. 420 ml.

Kochtipp: Sie können auch einen Holzkohle- oder Gasgrill mit Deckel verwenden.

Holzkohlegrill: Sammeln Sie die Kohlen in der Mitte und geben Sie etwas Brennholz in die Holzkohle. Die Temperatur sollte nicht sehr hoch sein, da das Fleisch zu frittiert sein könnte. Legen Sie das Fleisch auf den Metallgrill des Grills. Von Zeit zu Zeit mit der aromatischen Kräutervinaigrette würzen. Wenn nötig, fügen Sie während des Grillens mehr Holzkohle hinzu, um die Temperatur aufrechtzuerhalten.

Gasgrill : Vorheizen, auf mittlere bis niedrige Hitze reduzieren und nach den gleichen Anweisungen wie beim Holzkohlegrill grillen.

Pro Portion: 267 Kalorien, 11 g Fett (4 g gesättigt), 113 mg Cholesterin, 307 mg Natrium, 4 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe, 34 g Protein.

Beliebt nach Thema